Paartherapie

Zusammenhalt

Wann wird es Zeit an Paartherapie zu denken? Sicher haben Sie schon einiges probiert, um Ihre Beziehung so zu gestalten, dass Sie sich beide wohlfühlen: Frust in Kauf genommen, Auseinandersetzungen miteinander geführt, Freunde befragt, gemeinsam Neues probiert und vielleicht sind Sie damit trotzdem nicht dauerhaft weitergekommen.

Das kann daran liegen, dass aktuelle und einschneidende Veränderungen sich derart drastisch ereignet haben, wie z.B. eine Affäre oder sich langfristig eingeschlichen haben, wie z.B. andauernder Stresspegel, und dass diese Konflikte nicht mehr in der Paarbeziehung selbst zu klären sind.

In diesen Fällen kann eine Begleitung durch die Krise helfen und sie dazu bringen, Perspektiven zu finden, wie Sie langfristig wieder sicheren Boden unter den Füßen haben, um als Paar gemeinsam den Anforderungen des Lebens zu begegnen oder sich, wenn es unvermeidbar ist, respektvoll getrennte Zukunftsperspektiven aufzubauen.

Ob sich die gemeinsame Arbeit zu einer längerfristigen Begleitung entwickelt oder als impulsgebendes Gespräch wirkt, zeigt sich meistens im Erstgespräch und/oder einer Folgesitzung. Wir geben keine klugen Ratschläge. Ziel der Gespräche ist es, einen Prozess in Gang zu bringen, mit dem Sie aus Ihrer Sicht eine für Sie passende Lösung finden können.

Preis: Für Einzel-, Paar- und Sexualtherapie berechnen wir 80,- pro Zeitstunde. Sitzungen dauern häufig 90 Minuten. Eine Abrechnung über die gesetzliche Krankenkasse ist nicht möglich. Von privaten Krankenversicherungen kann ein Teil des Honorars erstattet werden.

Jetzt unverbindlich anfragen!